Binance.US und eToro stellen XRP-Handel ebenfalls ein

0
154

[ad_1]

Die Mainstream-Handelsplattform eToro und die amerikanische Kryptobörse Binance.US haben sich nun ebenfalls dazu entschieden, die Ripple-Kryptowährung XRP gänzlich aus ihren Notierungen zu nehmen.

Dementsprechend hatte eToro zunächst am Donnerstag gemeldet, dass ab dem 3. Januar 2021 der XRP-Handel auf der eigenen Plattform eingestellt wird. Nutzer, die bis dahin noch offene Trades in der Kryptowährung haben, müssen innerhalb von 3 Wochen ihre Positionen schließen.

Binance.US, der amerikanische Ableger der marktführenden Kryptobörse Binance, schließt seinen XRP-Handel derweil erst am 13. Januar 2021.

 

[ad_2]
Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

Internet Business ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein