Wale können nun Privatjets mit Bitcoin bezahlen

0
45



Eine private Flugzeugvertrieb ermöglicht Kunden nun, Multi-Millionen-Dollar-Jets mit Bitcoin zu kaufen.

Laut einem Bericht der Nachrichtenplattform Business Insider vom 13. September verkauft das US-Unternehmen Aviatrade im Moment eine aufgerüstete 2014er Gulfstream G650ER für 40 Mio. US-Dollar. Das entspricht derzeit etwa 3.750 Bitcoin (BTC). Der Amazon-Chef Jeff Bezos und Tesla-CEO Elon Musk sollen dasselbe Modell besitzen, das bis zu 7.500 Seemeilen zurücklegen kann. Das entspricht ungefähr der Entfernung zwischen Los Angeles und Sydney.

“Wir akzeptieren Bitcoin als Zahlungsmittel bei allen Bizjet-Käufen”, wie es auf der Webseite von Aviatrade heißt.

Aviatrade-Präsident Philip Rushton sagte, die Verwendung von Fiat für den Kauf eines Privatflugzeugs ist in einigen Ländern eingeschränkt. Kryptowährungen sind regulatorisch einfach zu handhaben.

Das Unternehmen nennt keine konkreten Preise für seine Flugzeuge, aber Krypto-Händler müssen sich nicht mit der Gulfstream “begnügen”. Aviatrade bietet derzeit 13 weitere private Geschäftsflugzeuge zum Verkauf an, darunter zwei Bombardier Global 7500. Im Juni 2019 lagen die Preise dafür bei 72,8 Mio. US-Dollar oder etwa 6.800 BTC.

Der Flugzeugvertrieb ist nicht das einzige Unternehmen aus der Branche, das Krypto akzeptiert. Im Juni kündigte der Vorsitzende von Kaizen Aerospace Fabrizio Poli in einem Interview mit dem Bitcoin-Aufklärer Andreas Antonopoulos an, dass Kaizen “Zahlungen in Bitcoin und anderen Kryptowährungen” für seine Charter- und Frachtdienste oder beim Kauf eines Privatjets akzeptieren werde.

Antonopoulos verglich den Verkauf von Flugzeugen im Millionenwert mit seinem Verkauf eines Mini Cooper gegen Krypto:

“Sie haben eine kurze Testfahrt gemacht”, so der Bitcoin-Aufklärer. “Als sie zurückkamen, unterschrieb ich den Titel und wusste genau, dass das Geld, das ich bekomme, echt und fälschungssicher war und dass es vollständig mir gehörte und nicht zurückgenommen werden konnte. Das machte die Transaktion sehr einfach. Ich kann mir gut vorstellen, dass sich das leicht auf den Kauf oder Verkauf eines Flugzeugs übertragen lässt.”


Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

Internet Business ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

− 2 = 3