Drei Gründe für den schnellen 85-Prozent-Anstieg von Cardano (ADA)

0
53


Der Cardano (ADA)-Kurs stieg von 0,074 US-Dollar auf 0,137 US-Dollar und damit um mehr als 85 Prozent in weniger als zwei Wochen. Er übertraf damit Bitcoin SV (BSV) und ist nun die sechstgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung.

Cardano übertrifft Bitcoin SV in Sachen Marktkapitalisierung. Quelle: CoinMarketCap.com

Drei Faktoren dürften hinter der starken Rallye von ADA in den letzten Wochen stehen. Die potenziellen Katalysatoren sind das neue Shelley-Upgrade, die günstige Marktstruktur und das schnelle Wachstum des dezentralisierten Finanzmarkts (DeFi).

Bedeutung des Shelley-Upgrades für Cardano und ADA-Kurs

Am 1. Juli wurde ein Knoten in das Mainnet eingespeist, der Shelley-Upgrade-Komponenten enthielt. Bis zum Monatsende am 29. Juli werden die Änderungen über einen Hard-Fork in das Cardano-Netzwerk implementiert.

Das neue Shelley-Upgrade hat sich aufgrund seines Staking-Systems erheblich auf den ADA-Kurs ausgewirkt. Cardano ist ein “Proof-of-Stake”-Netzwerk, das bedeutet, es gibt keine Miner. Nutzer, die Knoten betreiben, unterhalten das Netzwerk, indem sie ADA staken. Im Gegenzug profitieren die Benutzer von dem Belohnungssystem von Cardano.

Im Plan zu Shelley heißt es von Cardano:

“Bei Shelley wird auch ein Delegations- und Anreizsystem eingeführt. Das ist ein Belohnungssystem zur Förderung von Staking-Pools und der Akzeptanz in der Community. Als Proof-of-Stake-Netzwerk setzen die Nutzer ihre ADA ein, um sich am Netzwerk zu beteiligen.”

Im Plan heißt es auch, dass Cardano bis zum Ende des Shelley-Upgrades stärker dezentralisiert sein und es mehr als 1.000 Staking-Pools geben soll. Weiterhin heißt es darin:

“Wir gehen davon aus, dass Cardano am Ende der Shelley-Ära 50 bis 100 Mal dezentraler sein wird als andere große Blockchain-Netzwerke. Das Anreizsystem ist so konzipiert, dass es bei etwa 1.000 Stake-Pools ein Gleichgewicht erreicht.”

Die wachsende Nachfrage nach ADA geht wahrscheinlich auf Investoren zurück, die das Belohnungssystem nach dem neuen Upgrade von Cardano überzeugend finden.

Ausbruch über mehrjährigen Widerstand

Seit August 2018 fungierte die Marke von 0,107 US-Dollar als starker Widerstand für den ADA. Jeder Versuch im September 2018 und Juni 2019, darüber zu klettern, scheiterte mit einem heftigen Ausverkauf.

Das letzte Mal, als ADA fast auf 0,107 US-Dollar kletterte, war in der ersten Märzwoche, kurz bevor Bitcoin auf unter 4.000 US-Dollar fiel. Innerhalb von drei Wochen fiel der ADA-Kurs um 71 Prozent gegenüber dem lokalen Höchststand.

ADA-Ausbruch über mehrjährigen Widerstand

ADA-Ausbruch über mehrjährigen Widerstand. Quelle: TradingView.com

Der jüngste Kursanstieg von ADA ist der erste Ausbruch über das kritische Widerstandsniveau seit 2018. Die günstige Marktstruktur von ADA und das Fehlen klarer Widerstände über 0,17 US-Dollar dürften das Interesse der Händler geweckt haben.

Wachstum des DeFi-Marktes

Der DeFi-Markt auf Ethereum explodiert und hat derzeit einen Gesamtwert von über 2 Mrd. US-Dollar. Soviel Geld ist in den DeFi-Protokollen insgesamt eingesperrt. In einem kürzlichen Tweet deutete der Cardano-Gründer Charles Hoskinson an, dass Cardano bald zu einem Schlüsselakteur im DeFi-Raum werden könnte.

Als Proof-of-Stake-Blockchain-Netzwerk ist das Cardano-Blockchain-Netzwerk strukturell betrachtet effizient genug, um groß angelegte DeFi-Anwendungen zu handhaben.

Wenn sich Cardano zum Rückgrat des DeFi-Raums entwickelt, könnte das mittelfristig eine neue Wachstumschance für das Blockchain-Netzwerk sein.




Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

Internet Business ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

97 − 94 =