Kaum Widerstand bis 50.000 US-Dollar

0
81

[ad_1]

Bitcoin (BTC) ist am 15. September wieder über 48.000 US-Dollar geklettert. Das BTC/USD-Paar versucht sich weiter an einem erneuten Test von 50.000 US-Dollar. 

BTC/USD 1-Stunden-Kerzenchart (Bitstamp). Quelle: TradingView

Bitcoin marschiert in Richtung 50.000 US-Dollar

Aus Daten von Cointelegraph Markets Pro und TradingView geht hervor, dass die größte Kryptowährung den dünnen Widerstand über 47.000 US-Dollar überwunden hat und nun psychologisch wichtige höhere Niveaus in Angriff nimmt.

Die Bullen haben mit dem Ausbruch über 47.000 US-Dollar einen wichtigen Sieg eingefahren. Der Widerstand liegt nun auf dem Weg zur Marke von 50.000 US-Dollar, wie Analysten sagen.

„Im Moment könnte es zu einem potentiellen Ausbruch über das Hoch innerhalb der Spanne kommen“, so der Cointelegraph-Mitarbeiter Michaël van de Poppe in seinem jüngsten YouTube-Update.

Van de Poppe erklärte, er sei unsicher, ob es zu einem Ausbruch kommt. Aber sollte das passieren, wäre ein erneuter Test der Marke von 50.000 US-Dollar „ziemlich bedeutend“.

„Das ist die letzte Hürde vor einem tatsächlichen neuen Allzeithoch, glaube ich“, wie er hinzufügte.

Betrachtet man die Kauf- und Verkaufspositionen auf der großen Börse Binance, bestätigt sich der wachsende Widerstand hinter dem Korridor zwischen 40.000 und 50.000 US-Dollar.

BTC/USD-Kauf- und Verkaufspositionen auf Binance zum 15. September. Quelle: Material Indicators

Polkadot verzeichnet kleinere Zuwächse: Cardano macht Comeback

Auch die Altcoins waren am Mittwoch in Feierlaune. Cardano (ADA) und Binance Coin (BNB) konnten dabei über 6 Prozent an Zuwächsen verzeichnen.

In diesem Zusammenhang: Grund zum Feiern: Bitcoin nun seit einem Jahr über 10.000 US-Dollar

Die beiden haben die beste Entwicklung unter den Top-10-Kryptowährungen hingelegt. Damit haben sie sogar dem zuvor sehr starken Polkadot (DOT) die Show gestohlen. Dieser über den Tag ein Minus von 4 Prozent verzeichnet.

DOT/USD 1-Stunden-Kerzenchart (Kraken). Quelle: TradingView

Der größte Altcoin Ether (ETH) konnte um 3 Prozent in Richtung 3.500 US-Dollar nach oben klettern.

[ad_2]
Dieser Beitrag ist ein öffentlicher RSS Feed. Sie finden den Original Post unter folgender Quelle (Website) .

Internet Business ist ein RSS-Nachrichtendienst und distanziert sich vor Falschmeldungen oder Irreführung. Unser Nachrichtenportal soll lediglich zum Informationsaustausch genutzt werden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein